Wir ueber uns

Wir sind ein buntes Grüppchen von rund 10 Meditierern. Gemeinsam ist uns das Interesse am Buddhismus als einer Möglichkeit, grundlegende Wahrheiten über unser Leben zu erfahren und Wege zu finden, schlummernde Potentiale unseres Daseins verfügbar zu machen. Dabei beziehen wir uns auf die Methoden des Diamantweg-Fahrzeugs, welches von den Schulen des Tibetischen Buddhismus gelehrt wird und deren Philosophie, des sog. Mittleren Weges.

Einmal pro Woche, donnerstags 20 Uhr, treffen wir uns zum gemeinsamen Meditieren. Wir üben uns dabei in einer Achtsamkeits-Meditation -tibetisch Shine-, die uns mit unserem endlosen Erfahrungsstrom, unserer Innenwelt, vertrauter machen soll.

Nach der eigentlichen Meditation besprechen wir Texte mit buddhistischem Inhalt. Auch spezielle persönliche Fragen können hier eingebracht werden.

Den Namen SANGYE  LING gab unsübrigens  der tibetische Meister TENGA RINPOCHE anlässlich eines Besuchs bei uns 1998. Nach seinen Worten bedeutet das einfach "ein guter Platz zum Meditieren".

In unserem Zentrum gibt es auch eine Shambhala-Meditationsgruppe. Weitere Infos dazu unter http://schwarzwald.shambhala-europe.org